Fluss

Der Katasterdienst des Interregionalen Organs ist für die Verwaltung der bestehenden elektronischen Datenflüsse und die Entwicklung der elektronischen Datenflüsse entsprechend den Bedürfnissen des Sektors verantwortlich.

Die sozio-professionellen Datenströme ermöglichen es, den Familienbeihilfekassen aktuelle qualifizierte Daten zur Verfügung zu stellen, so dass der Anspruch auf Familienbeihilfen für Familien gewährt werden kann, für die der Verwaltungsaufwand so gering wie möglich gehalten wird, wobei gleichzeitig die Aktualität der Bewilligungsdaten gewährleistet ist.

Insbesondere der Katasterdienst der Interregionalen Körperschaft :

  • garantiert den Familienzulagenfonds die Verfügbarkeit der Daten im Kataster und stellt sicher, dass dieser entsprechend den mit den verschiedenen Partnern des sekundären Netzes vereinbarten Modalitäten rasch aktualisiert wird;
  • sammelt an der authentischen Quelle qualifizierte Daten über die familiäre und/oder sozio-professionelle Situation aller Akteure in einer Familienleistungsakte;
  • ordnet die elektronischen Informationen der zuständigen Kindergeldkasse zu, bei der die Datei verwaltet wird.

Die elektronischen Ströme werden von den 4 föderalen Einheiten für die Dossiers mit Regularisierungen vor dem 1. Januar 2019 und für die regionalen Familienbeihilfedossiers der Wallonischen Region, der Gemeinsamen Gemeinschaftskommission und der Deutschsprachigen Gemeinschaft ab dem 1. Januar 2019 verwendet.